Latein und Griechisch – Intensivkurse zur Vorbereitung auf das Studium-

Sie wollen Griechisch lernen in einer Sprachschule in Frankfurt am Main?

Dann schauen Sie sich doch mal diese an:

Latein und Griechisch – Intensivkurse zur Vorbereitung auf das Studium

Die Anschrift lautet:

Seehofstraße 46

60594 Frankfurt am Main

Tel: 0172 6461628

Web: http://latinum-frankfurt.de


Die Öffnungszeiten sind

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:

Samstag:


Tipps des Tages zum Griechisch lernen:

Der bestimmte Artikel im Griechischen

In diesem Abschnitt finden Sie die Infos zum bestimmten Artikel. Es gibt einen bestimmten Artikel (der/die/das) und einen unbestimmten Artikel (ein/eine/ein). Wie Sie ja sicher schon wissen, werden im Griechischen drei grammatische Geschlechter bei den Substantiven (Hauptwörtern/Nomen) unterschieden. Der bestimmte Artikel hat die Aufgabe ein Substantiv zu begleiten. Folglich gibt es im Griechischen auch drei verschiedene bestimmte Artikel: einen männlichen, einen weiblichen und einen sächlichen. Diese stellen wir Ihnen in der nachfolgenden Tabelle vor:
Der bestimmte Artikel im Nominativ Singular
m.f.n.
ο (der)η (die)το (das)
In der nachfolgenden Tabelle finden Sie den bestimmten Artikel zusammen mit einem Substantiv:  
Beispiele I: Der bestimmte Artikel zusammen mit einem Substantiv
m.f.n.
ο άνθρωπος (der Mann)η γυναίκ (die Frau)το παιδί (das Kind)
Unser Tipp zum besseren Lernen: Lernen Sie am besten bei jedem neuen Wort gleich den jeweiligen Artikel mit! Im Deutschen und im Griechischen stimmt das Geschlecht der Substantive oft nicht überein. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, wenn Sie das Geschlecht eines griechischen Substantivs von Beginn an mitlernen. Prägen Sie sich also nicht nur das Substantiv ein, wenn Sie ein neues Wort lernen, sondern lernen Sie seinen Begleiter (den bestimmten Artikel) von Beginn an mit.

Was sollten Sie über den Artikel im Griechischen wissen?

Im Griechischen gibt es - wie in der Deutschen Grammatik auch - zwei Arten von Artikeln: den bestimmten und den unbestimmten Artikel.
  • Im Griechischen gibt es folgende unbestimmte Artikel: ένας (ein) / μία/μια (eine) / ένα (ein)
  • Im Griechischen gibt es folgende bestimmte Artikel: ο (der) / η (die) / το (das)
Wie Sie in dieser Übersicht bestimmt rasch gesehen haben, gibt es im Griechischen drei grammatische Geschlechter bei den Substantiven. Das ist exakt so wie im Deutschen: Man muss im Griechischen männliche (maskuline) von weiblichen (femininen) und sächlichen (neutralen) Substantiven unterscheiden. Man unterscheidet die beiden Arten von Artikeln voneinander, weil sie Substantive (Bezugswörter) näher bestimmen oder unbestimmt lassen können. Sowohl den bestimmten, als auch den unbestimmten Artikel finden Sie in allen drei Geschlechtern und in allen Fällen. Folgende Beispiele belegen Ihnen den Unterschied zwischen dem bestimmten und dem unbestimmten Artikel.  
ο Κώσταςein bestimmter Kostas, den man kennt, wenn er ins Gespräch kommt
ένας Κώσταςein unbestimmter Kostas, den man nicht kennt
 
η Ελένηeine bestimmte Eleni, die man kennt, wenn sie ins Gespräch kommt
μία Ελένηeine unbestimmte Eleni, die man nicht kennt
 
το παιδίein bestimmtes Kind, das man kennt, wenn es ins Gespräch kommt
ένα παιδίein unbestimmtes Kind, das man nicht kennt
 
Testen Sie den Einstufungstest und lernen kostenlos mit dem Griechisch-Sprachkurs (Demoversion) Probieren Sie den Kurs aus und überzeugen Sie sich selbst davon, wie Sie Griechisch viel schneller lernen, als Sie es für möglich gehalten hätten. Entdecken Sie, wie Griechisch lernen Ihnen endlich Spaß macht und leicht fällt - und wie Sie dieser Kurs motiviert, wirklich jeden Tag zu lernen. Sie werden überrascht sein, wie viel Sie in diesen beiden Tagen lernen werden! Griechisch kostenlos lernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden